Die kirchliche Arbeit für Deutschsprachige in Shanghai ist auf Spenden angewiesen. Sein auch Sie mit dabei!

Deutschsprache Christliche Gemeinde Shanghai - das bedeutet Seelen-Sorge in deutscher Sprache. Weil auch dort, wo Gewinn und Erfolg im Mittelpunkt stehen, Menschen Menschen brauchen.

Ihr JA zur DCGS

 

 

 

 

Fern und doch nah

             -

Gemeinsam schaffen wir Vetrauen und Orientierung weit entfernt von unserem Herkunftsort.

Der Gemeindehaushalt umfasst ca. EUR 100.000 jährlich, die nicht aus Kirchensteuern, sondern nur über Spenden aufgebracht werden müssen. Davon werden alle Ausgaben für Kirchen- und Raummiete, Kirchenmusik, Unterstützung für Notfälle, Material für die kirchliche Arbeit und Verwaltung finanziert. Auf evangelischer Seite muss auch knapp die Hälfte der Pfarrstelle aufgebracht werden.

 

Die Gemeinde braucht Ihre Spende!

 

Um zuverlässig alle Aktivitäten planen und gestalten zu können, braucht die Gemeinde 165 Spendende, die regelmäßig mit einem Familienbeitrag von EUR 600 im Jahr fördern. Auch Beiträge in geringerer Höhe oder Einzelspenden sind uns willkommen!

 

Machen Sie mit, damit auch morgen in Shanghai Seelen-Sorge in deutscher Sprache möglich bleibt.

Wie Sie fördern können:

Wir freuen uns auf Ihre Unterstuetzung

  • in Euro per Banküberweisung
    IBAN DE37520604100000801917
    BIC GENODEF1EK1
    Bitte als Verwendungszweck angeben:
    evangelisch | katholisch | ökumenisch
  • in RMB gerne in bar

Steuerfragen

In China gibt es keine Kirchensteuer. Beiträge erhalten die Kirchen nur direkt von den Gemeindegliedern.

Für die DCGS gilt das genauso. Aber Ihre Steuerzahlung in Deutschland kann sich mindern.

 

Seelsorge

Die Seelsorger der DCGS haben ein offenes Ohr für Ihre und Deine Anliegen. Anonyme Telefonseelsorge gibt es in englischer Sprache.   weiter...

Impressionen